Arbeitsgruppen

Der „Helferkreis Seuffertstraße“ wurde Ende 2015 gegründet und hat derzeit folgende aktive Arbeitsgruppen (AGs), die sich über weitere „helfende Hände“ freuen
 
AG Öffentlichkeitsarbeit
Diese Helfergruppe pflegt und aktualisiert den Internetauftritt des Helferkreises und informiert bei Bedarf die Öffentlichkeit und Medien über aktuelle Aktionen des Helferkreises sowie der Gemeinschaftsunterkunft. 
Kontaktperson:
Anneke Krill (annekekrill@gmx.net)
 
AG Deutsch Unterstützung 
In mehreren Kursen werden Flüchtlinge auf unterschiedlichem Niveau
in Deutsch unterrichtet. 
Kontaktperson:
Natalia Wolf (fluechtlingshelfer@selbsthilfe-traunstein.de) [kommissarisch]
 
AG Hausaufgabenbetreuung
Einige Helfer aus dem Helferkreis unterstützen Kinder von Asylbewerbern mit zusätzlichen Förderstunden und Hausaufgabenbetreuung. 
Kontaktperson:
Natalia Wolf (fluechtlingshelfer@selbsthilfe-traunstein.de) [kommissarisch]
 
AG Familienbetreuung, Patenschaften:
Die Helfer in dieser Gruppe betreuen individuell einzelne Flüchtlinge bzw. Familien. Sie unterstützen sie in Fragen des Alltags, stehen als erste Ansprechpartner bei Fragen und Problemen zur Verfügung, vermitteln erforderliches Grundwissen über Kultur und Leben in Deutschland und organisieren bei Bedarf Arzttermine.
Kontaktperson:
Natalia Wolf (fluechtlingshelfer@selbsthilfe-traunstein.de) [kommissarisch]
 
AG Freizeit und Sport
Diese Helfergruppe organisiert und vermittelt kontinuierliche Freizeitangebote wie eine Handarbeitsgruppe und Kontakte zu Vereinen und führt einzelne Angebote wie Ausflüge o.ä. durch.
Kontaktperson AG:
Natalia Wolf (fluechtlingshelfer@selbsthilfe-traunstein.de) [kommissarisch]
 

 

Diese AGs könnten sich in Zukunft noch bilden – bei Interesse können Sie sich an Frau Natalia Wolf wenden (fluechtlingshelfer@selbsthilfe-traunstein.de):
 
AG Freizeit für Kinder
Beschäftigung für die Kleinen in der GU: Spiele, Ausflüge, Spielplatzbesuche und viele mehr.
 
AG Begleitung
Für notwendige Fahrten – z.B. zum Arzt oder Fahrten zu den Gottesdiensten der Eritreischen Gemeinde in München – stehen die Mitglieder dieser Helfergruppe zur Verfügung.
 
AG Arbeit und Berufsfindung
Eines der größten Anliegen der Flüchtlinge ist es, möglichst schnell den Weg in einen Beruf zu finden. Diese Helfergruppe unterstützt die Flüchtlinge bei der Berufsfindung, unter anderem mit der Suche nach Praktika, der Information über staatliche Fördermöglichkeiten und der Hilfe bei Bewerbungen.
 
AG Wohnungssuche
Die Unterkünfte sind nur für Flüchtlinge während des Asylverfahrens gedacht. Bekommt ein Flüchtling eine Aufenthaltsgenehmigung, muss er sich eine Wohnung auf dem freien Markt suchen. Da die Wohnungssuche gerade in unserer Region in der Regel schwierig ist, ist hier eine Unterstützung der Flüchtlinge erforderlich.
 
AG Fahrräder
Für Flüchtlinge stellt oft ein Fahrrad ein wichtiges Fortbewegungsmittel dar. Diese Gruppe versucht Fahrräder für die Flüchtlinge zu beschaffen und hilft ihnen unter Anleitung eigene Räder zu reparieren oder kaputte gespendete Räder herzurichten, so dass sie sie nutzen können.