Taufe für Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft

Nach mehreren Wochen tiefgreifender Taufgespräche, fleißigen Bastelns wundervoller Taufkerzen und allerlei anderer Vorbereitungen war es am Sonntag den 24.06. endlich soweit. 13 nigerianische Kinder empfingen mit den Worten „Gott liebt Eure Kinder und schenkt ihnen durch den Heiligen Geist im Wasser der Taufe das neue Leben“ vom Diakon Heiner Vogl das heilige Sakrament der Taufe in der Salinenkirche St. Ruppert und Anna.

Das Zusammenwirken der Ministranten, des Organisten Manfred Müller, des Helferkreises der Gemeinschaftsunterkunft, insbesondere Annemarie Heinlein und auch Margit Eickhoff, die von ihrer Maltesergruppe tatkräftig unterstützt wurde, der Ehrenamtskoordinatorin der Arbeiterwohlfahrt, Natalia Wolf, des katholischen Frauenbundes mit Rosi Mengele, der Flüchtlings- und Integrationsberatung der Diakonie mit Britta Barth und Beate Knott, der Bäckerei Kotter mit Rosemarie Kotter und auch der Eltern der Täuflinge hat eine wunderschöne Tauffeier mit einem anschließendem Willkommens- Empfang für neue Pfarreimitglieder im Großen Pfarrsaal möglich gemacht.